Willkommen auf der Homepage der A I L


Als anerkanntes Arbeitslosenzentrum bieten wir Ihnen Informationen rund um das Thema Arbeitslosigkeit, Weiterbildung, Qualifizierung und vieles mehr.

Schauen Sie sich einfach um und empfehlen Sie uns weiter. Besuchen Sie uns zu unseren Öffnungszeiten und erfahren Sie persönlich wer wir sind und was wir tun.

Diese Seite wird wird leider aus Kostengründen nur stiefmütterlich gepflegt, trotzdem vielleicht einfach ab und zu mal vorbeischauen.

Viel Spaß wünscht Ihnen das AIL-Team

Mehr über uns

Gefördert durch:


Wir über uns


Der Stadtteil Lünen-Brambauer mit seinen 22.000 Einwohnern, Ausländerquote ca. 23 %, hat eine derzeitige Arbeitslosenquote von fast 12 %. Die ursprünglichen Arbeitgeber Kohle, Stahl und Zulieferer sind nicht mehr vorhanden.

Weitere 1.100 Arbeitsplätze sind durch den Fortfall der Zentralwerkstatt Deutsche Steinkohle AG verloren gegangen.

Die Arbeitslosen-Initiative Lünen e.V. bietet hier ihre Hilfe an. Sie besteht seit 1997 und ist ein gemeinnütziger Verein.

Zu den Zielgruppen zählen:

  • arbeitslose/langzeitarbeitslose Jugendliche und Erwachsene
  • Hartz IV- und Empfänger von Grundsicherung
  • Alleinerziehende
  • sprachdefizitäre ausländische Mitbürger
  • Berufsrückkehrer
  • besonders benachteiligte Jugendliche
  • Migranten
  • von Arbeitslosigkeit bedrohte Arbeitnehmer
  • hilfebedürftige ältere Menschen

Als von der EU anerkanntes Arbeitslosenzentrum bietet die Arbeitslosen-Initiative-Lünen e.V. den verschiedenen Zielgruppen unbürokratische Beratung und Unterstützung beim Umgang mit Behörden, beim Ausfüllen von Anträgen aller Art, beim Erstellen von Bewerbungsunterlagen sowie bei der Arbeitssuche insgesamt. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Betroffenen in ihrer wirtschaftlich und sozial oft hochproblematischen Lebenssituation nach Kräften zu unterstützen und deren persönliche Ressourcen zu fördern.

Die A.I.L. arbeitet als Sozialer Träger eng mit dem Jobcenter des Kreises Unna zusammen und betreibt in Form von geförderten Arbeitsmarktprogrammen die Integration von Langzeitarbeitslosen, die so die Möglichkeit bekommen, sich wieder an einen strukturierten Tagesablauf und an die Teilhabe an einem funktionierenden Sozialgefüge zu gewöhnen.

Die Zusammenarbeit mit ihrem Kooperationspartner und zertifizierten Bildungsträger TÜV Nord Bildung GmbH ermöglicht es der Einrichtung zudem, auch qualifizierende Maßnahmen durchzuführen, die über die soziale Integration hinaus auch die Verbesserung der konkret tätigkeitsbezogenen Fertigkeiten der Teilnehmer zum Ziel hat.

Im Idealfall, der trotz der mehr als angespannten Arbeitsmarktlage in der Region regelmäßig eintritt, werden die sich in den Maßnahmen Teilnehmer, die sich für den ersten Arbeitsmarkt eignen, von der A.I.L. in diesen vermittelt.

Allein seit Einführung der Hartz VI-Gesetze zum 01.01.2005 hat die A.I.L. rund 40 Agh- und AB-Maßnahmen durchgeführt, wobei insgesamt mehr als 330 Teilnehmer bei der Arbeitslosen-Initiative Beschäftigung gefunden haben.

Aktuell sind bei der Arbeitslosen-Initiative-Lünen e.V. insgesamt ca. 70 Teilnehmer in Maßnahmen beschäftigt, und ca. 20 Menschen sind fest angestellt.

Aus bisherigen Maßnahmen ist es der A.I.L. gelungen, viele Mitarbeiter in eine Vollzeitbeschäftigung zu übernehmen und zahllose Weitere auf den Ersten Arbeitsmarkt zu vermitteln.

Darüber hinaus beschäftigt die A.I.L. zwei geringfügig beschäftigte Kräfte und eine Teilzeitkraft, die aufgrund ihrer sozialen Gesamtsituation in anderen Betrieben kaum eine Chance auf Beschäftigung haben.

In Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Dortmund gibt die Arbeitslosen-Initiative Lünen e.V. Bürgern des Kreises Unna die Möglichkeit, uneinbringliche Geldstrafen durch gemeinnützige Arbeit abzugelten.

Dienstleistungen


Zur finanziellen Unterstützung des Arbeitslosenzentrums hat die AIL einen wirtschaftlichen Bereich gegründet, der folgende Dienstleistungen anbietet:

1. Wohnungs- und Haushaltsauflösungen aller Art incl. Entsorgung

2. Entrümpelungsarbeiten incl. Entsorgung

3. Abbrucharbeiten incl. Entsorgung

4. Kleintransporte

5. Garten- und Grünarbeiten

6. Allgemeine, gewerbliche Hilfsarbeiten

7. Allgemeine Hilfsarbeiten für ätere und behinderte Menschen

8. Reinigungsarbeiten in Gebäuden und Wohnungen

Impressum


Auf dieser Internetpräsenz befinden sich Links zu externen Webseiten. Die Arbeitslosen-Initiative Lünen e.V. hat keinen Einfluss auf die Inhalte der verlinkten Seiten. Für den Inhalt dieser Seiten und für die Seiten selbst sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Aus diesem Grund distanzieren wir uns von allen verlinkten Webseiten.

Pflichtangaben

Anschrift:
Arbeitslosen-Initiative Lünen e.V.
Am Kühlturm 6, 44536 Lünen

Inhaltlich Verantwortlich
gemäß §5 TMG und §55 RStV:
Jörg Kotowski

Kontaktdaten:
Fon: +49 (0) 23 1 - 87 72 66
Fax: +49 (0) 23 1 - 8 29 79 71
eMail: info@ailev.deinfo@ailev.de
Web: http://www.ailev.dewww.ailev.de

Öffnungszeiten:
Mo - Do 07:30 bis 16:30 Uhr
Fr 07:30 - 14:00 Uhr


Vorstand:
Manfred Pöhland
Werner Stenzel
Reinhold Schlierkamp
Rüdiger Haag

Vereinsregisternummer:
VR 0612

Registergericht:
Amtsgericht Dortmund

Haftungsausschluss

Alle Inhalte dieser Internetpräsenz unterliegen dem Urheberrecht und sind geistiges Eigentum des jeweiligen Verfassers. Dies kann sowohl eigenen Inhalte als auch Fremdmaterial darstellen. Die Copyrights an dieser Seite liegen allein bei der Arbeitslosen-Initiative Lünen e.V.. Weitere Copyrights, wie beispielsweise die von Herstellern für Bildmaterial, finden Sie im Bildnachweis am Ende dieses Impressums. Das Kopieren dieser Internetpräsenz, komplett oder auszugsweise ist untersagt. Rechtliche Schritte bei Zuwiderhandlung bleiben jederzeit vorbehalten. Die Arbeitslosen-Initiative Lünen e.V. gibt keine Gewähr für den Inhalt und die Aktualität Ihrer Webseiten und behalten sich vor, diese jederzeit ohne Angaben von Gründen ganz oder teilweise abzuschalten.

Stand des Impressums

01. September 2015